Menü anzeigen / ausblenden

GPS Wandern – immer sicher unterwegs

Wandern in Oberhof

 

Wandern in Oberhof

Nicht jeder kann sich mit dem Gedanken anfreunden, in den Ferien nur an einem Strand faul in der Sonne zu liegen. Immer mehr Urlauber wollen die Freizeit nutzen, um sportlich aktiv zu werden, zum Beispiel, in dem sie wandern gehen. Der Thüringer Wald ist ein wunderbares Ziel für alle, die gerne wandern, denn es gibt viele gut ausgebaute Wanderwege, eine intakte Natur und viele schöne Sehenswürdigkeiten. Wer auf einer Wanderung nichts dem Zufall überlassen möchte, der sollte GPS Wandern, denn mit einem passenden GPS-Gerät sind Wanderer immer sicher unterwegs.

Wandern auf dem Rennsteig

Wer seine Ferien im schönen Oberhof verbringt und Gast im Berghotel Oberhof ist, der sollte die Gelegenheit nutzen und auf dem berühmten Wanderweg Rennsteig wandern. Der 170 km lange Rennsteig ist nicht nur der älteste Wanderweg in Deutschland, sondern auch der Wanderweg, auf dem die meisten Wanderer unterwegs sind. Rund 100.000 Wanderer gehen jedes Jahr auf dem Weitwanderweg durch den Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge und den Frankenwald. Gäste des Berghotels Oberhof, die sich für das GPS Wandern entschieden haben, treffen unweit des Hotels auf den Rennsteig und können den Wanderweg dann in Etappen erwandern. Wer den Weg komplett gehen möchte, der beginnt im Eisenacher Stadtteil Hörschel und geht dann bis nach Blankenstein an der Selbitzbrücke.

Sicher wandern dank GPS

Früher waren es spezielle Wanderkarten, mit denen die Wanderer ausgerüstet waren, heute gibt es das GPS Wandern und damit eine Menge Vorteile. Mit der passenden Wanderkarte kann eine bestimmte Route zusammengestellt werden, aber die klassische Wanderkarte warnt die Wanderer leider nicht vor einem eventuellen Unwetter. GPS Wandern ist sicheres Wandern, denn GPS-Geräte oder auch das Smartphone haben alle relevanten Daten, wie eben auch eine exakte Wettervorhersage. Wanderkarten sind selten auf dem neusten Stand, was zum Beispiel geeignete Schutzhütten angeht, das GPS-Gerät schon, es zeigt an, welche Hütte in der Nähe ist und wie weit die Wanderer dorthin gehen müssen.

Wie funktioniert GPS Wandern?

Schon im Vorfeld einer Wanderung können die Positionen von allen wichtigen Punkten im GPS-Gerät einspeichert werden. Dazu müssen nur die Koordinaten aus der Karte eingegeben werden. Wer sich das GPS Wandern einfacher machen möchte, der kann am Computer mit einer digitalen Karte arbeiten, denn das erspart später beim GPS Wandern das mühsame Eintippen und Ablesen der Koordinaten und auch das Erstellen von Routen entfällt. Nach der Wanderung können die Strecken, die unterwegs aufgezeichnet wurden, auf den heimischen PC übertragen und dort auch weiter bearbeitet werden. Auf diese Weise wird es möglich, ein privates Routenarchiv zu erstellen.

Eine Stärkung nach der Wanderung

GPS Wandern ist auch anstrengend und je nachdem, wie lange die Wanderung dauert, freut man sich auf eine Stärkung am Ende eines Wandertags. Das Restaurant im Berghotel Oberhof bietet seinen Gästen eine reichhaltige Speisekarte mit internationalen und regionalen Spezialitäten, wie zum Beispiel eine knusprig gebratene Entenbrust mit den berühmten Thüringer Klößen. Nach dem Essen kann man an der Bar ein frisch gezapftes Bier genießen, oder eine von 200 Whisky-Sorten probieren. Alle, die am nächsten Tag noch einmal zum GPS Wandern aufbrechen möchten, können in einem der geschmackvoll gestalteten Zimmer im Berghotel Oberhof übernachten.

Wandern in Oberhof

GPS Wandern - immer sicher unterwegs

Wandern in Deutschland - für jeden der richtige Wanderweg

Wandern mit Hund - ein Erlebnis für Zweibeiner und Vierbeiner